Nowhere Man

Kommentare aus der AMAZONAS-Box

Mal ein Experiment; meine persönliche Darstellung - mehr spontan als ausgearbeitet. Rückmeldung auch recht :-)
Mail an mich: f.iberl@amazonas-box.de   Franz Iberl 

August2004

   zur Startseite

(Kommentare die per E-Mail eintreffen baue ich ein, falls passend und erlaubt!)

2003:            März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2004: Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2005: ab hier mit neuem CMS ...
  Da mach ich noch was:
Dienstag, 31.8.2004
Special am Vorabend des Antikriegstag: Ich hab im Netz die Anzeige von 1999 gefunden
 
Im Zweifel für den Frieden!

"Dieser Krieg ist eine humane und politische Katastrophe"

Das bezog sich damals - klar - auf Jugoslawien. Was die Freunde damals aussprachen, gilt heute sinngemäß allgemein und erst recht. Inzwischen versteckten sich zu viele Menschen geradezu hinter der zur Schau gestellten Ablehnung des Irak-Kriegs, um desto ungenierter dann "die anderen Kriege" zu rechtfertigen ...

Dank an die Webseite www.nonato.de, dies erhalten zu haben (nunja, dort wird halt vieles einfach nicht aktualisiert ;-). - und Beckmessern muß ich trotzdem: der Seitenaufbau dort mit Frames macht es leider unnötig komliziert, einen Link gezielt zu setzen.


Montag, 30.8.2004
von Montag(sdemo) zu Montags...
gesehen beim Bochumer Sozialforum
via Schocki
(ja, scho gut, hier hamer CSU.)

noch bei der Republican Convention reingeschaut (siehe USA-Video-Link von gestern) - da sagt doch gerade so ein Senator: "Die kommende Wahl ist nicht die traditionelle Wahl zwischen Demokraten und Republikanern, nein, es geht um den Kommunismus einerseits, und um diejenigen die frei sein wollen andererseits" -- Puuhhh ... (meine Übersetzung nach Gehör)
Sonntag, 29.8.2004

"Send Bush Home" Einfach Klasse, dieses Streaming via Internet: Live bei der New Yorker Demo gegen Bush! Der Link (Bild klicken) wird wahrscheinlich nur zeitweilig klappen, trotzdem. Den Tip fand ich wieder mal bei Indymedia. Mein amerikanisch oder die Tonqualität reicht leider nicht, die Sprechchöre hier wiederzugeben - die Stimmung hört sich jedenfalls prächtig an! Grade sind wieder mal Trillerpfeifen dran (könnten auch zu einer Samba-Gruppe gehören)
Update: Der Sender bringt inzwischen auch gewöhnliche Berichterstattung von den Republikaner-Veranstaltungen; ich weiß nicht, ob nochmal was von den Gegenaktionen kommt. Bei Indymedia (s.o.) gibt es mehr Material, auch Aufzeichnungen).
Update II: und hier auch!


Endlich - die Website der Münchner Sozialforumsinitiative ist aktualisiert! (drum ist der Link beim BIFA-Terminkalender auch wieder aktiviert - während ich die Termine dort noch nicht fertig habe ...)
Samstag, 28.8.2004
Das ist mal eine positive Schlagzeile: "Schröder bricht Ost-Besuch nach Eierwurf ab" hieß es am Freitag im Web bei der Financial Times D. Und weiter: Bundeskanzler Gerhard Schröder ist bei seinem zweiten Besuch in Brandenburg in dieser Woche aus Protest gegen die Arbeitsmarktreform erneut mit einem Ei beworfen worden. Die übrigen Programmpunkte des Abends nahm der Kanzler nicht mehr wahr."
Wahrscheinlich hat er als gesundheitsbewußter Mensch realisiert, daß zu viele Eier seinem Cholesterinspiegel schaden ... ;-)
Dienstag, 24.8.2004
Von Montag zu Montag ... bitte Geduld beim Laden ...
(wird bald 1 Jahr alt, diese Grafik; sie stammt von der Website der Vorjahresdemo, wo hab ich nur den Link ..)

Samstag, 21.8.2004

Europäisches Sozialforum London 14. - 17.10. Noch sammle ich Infos und Links, hier ein Anfang: Tja, jetzt merke ich es erst: Die Teilnehmergebühr ist 30 Pfund (!), nicht Euro, wie ich mich zunächst verlas (20 "ermäßigt"). Die Diskussion ist zu diesem Punkt entsprechend heftig. Der Veranstaltungsort Alexandra Palace ist auch entsprechend repräsentativ! ;@( ich hab mich schon gewundert.
Eleonore Romberg starb am 2. August; jetzt finde ich im Web den passenden Link zu Eleonore beim Politeia-Projekt . Für die Aktiven der Friedensarbeit, die sie gekannt haben bleibt natürlich ein ganz, ganz anderer Eindruck, den ein Text allein nie erreicht; ich denke alle mochten sie! (trotzdem nachlesen!) (und hier der Text als PDF [96k]). [Nachtrag: die politea-Seite ist momentan offline; der PDF-Link führt momentan zu mir, ich habs kopiert (der Text endet vor ihrem Tod)]

Mittwoch, 18.8.2004
Die gute Nachricht: Die USA ziehen Truppenteile aus Europa, vor allem aus Deutschland ab. Die schlechte Nachricht: Die Soldaten werden in anderen Ländern stationiert (mein Beileid).
Und weiter gehts: Der Standort Grafenwöhr (ja, dort haben wir letztes Jahr demonstriert!) wird ausgebaut zu einem Zentrum für moderne Kriegsführung! :-(


Schon längst wollte ich diese Seite hier ansprechen: www.globalresistance.de. Die Friedensaktion Palästina geht von München aus - zum Thema sag ich nur, angucken und klar und wenn ich die BIFA-Site wieder aufgeräumt habe, kommt dort auch mehr dazu

Mittwoch, 11.8.2004
Wer droht(e) hier mit Rücktritt? Damals (tm)
griff ich es auf (beim Bild unten): Der Kanzler kam mit Rücktrittsdrohungen kaum nach ;-) Heute hab ich das Gefühl daß er damit vorsichtiger ist, sonst könnte ihn jemand beim Wort nehmen.


Montag, 9.8.2004
paßt mal wieder wunnebar: kaum wird das Motto der Friedenswochen 2004 ausgeguckt: "Gleiches Recht für alle Menschen, alle Völker!", schon liefert Schocki das passende Liedchen: Equal Rights (MP3 5.5Mb) (man muß aber Reggae mögen ;-)


Any Browser   nach oben         zur Startseite           Technisches           E-Mail: f.iberl@amazonas-box.de  Franz Iberl