Kommentare aus der AMAZONAS-Box
Politik und Technik aus München - Pazifistisch
mit dem Fahrrad (Peace, cycling and more)

Mü. Friedensbündnis

Montag, 7.3.2005    

Nachtrag wg. Bush

Klaus hat schneller als ich Bilder vom 23.2. in München (von mir) online beim Sozialforum, recht so ;-)

Mittwoch, 2.3.2005    

Flugblatt hat geklappt

- die Vorlage ist - auch dank des heftigen Endspurts von Wob - beim Druck, und als PDF im Netz:
http://www.muenchner-friedensbuendnis.de/aktuelles/A05/OM_Aufruf_05.pdf

Sonntag, 27.2.2005    

Militarisierung der EU - kurz

Euro-Militär Bei der Friedenskonferenz gegen die NATO-Sicherheitskonferenz fanden die Thesen zur Militarisierung der EU von Gerald Oberansmayr (Werkstatt Frieden & Solidarität, Linz) große Aufmerksamkeit. Große Frage - wie könnte (dafür) eine knappe Kurzfassung des verlinkten Textes aussehen? dies hier als Versuch ...
Die EU-Verfassung ist eine Verfassung der Militärs. * Aufrüstungsverpflichtung (Art. I-41: „Die EU-Mitgliedstaaten verpflichten sich, ihre militärischen Fähigkeiten schrittweise zu verbessern.“), * Verfassungsrang für ein Rüstungsamt, * Selbstmandatierung des EU-Ministerrates zur weltweiten Kriegseinsätzen – auch ohne UNO-Mandat, *eine militärische Beistandsverpflichtung, die strenger als die der NATO ist.
Die EU-Verfassung ist eine Verfassung der großen Konzerne. Neoliberalismus wird zur Staatszielbestimmung. Unbeschränkte Kapitalmobilität und Freihandel werden als Leitlinien globaler Wirtschaftspolitik festgeschrieben. Die Tür in Richtung Liberalisierung und Privatisierung öffentlicher Dienste im Bereich Bildung, Soziales und Gesundheit wird weiter geöffnet.
Die EU-Verfassung spaltet und hierarchisiert den Kontinent. Die Stimmgewichte werden zugunsten der großen Nationalstaaten und zu Lasten der kleinen und mittleren verschoben. An der Spitze soll ein militärisches Kerneuropa etabliert werden.

Weitere Einzelheiten gehen aus der Europäischen Sicherheitsstrategie vor, die Ende 2003 beschlossen wurde, dazu kommt das „European Defence Paper“ und das "Headlinegoal 2010", (beides 2004)- Die Militärische Supermacht EU ist das Ziel.
Samstag, 26.2.2005    

Was muß auf ein Ostermarschflugblatt

ein Aufruf, der Ablauf, und?

alles mögliche zum Aktuellen:
- Sozialforum (in Erfurt)
- EU Verfassung (spricht sich allmählich rum, was uns die einbrockten? Versuch Kurzfassung
- Europäischer Aktionstag - Jahrestag Kriegsbeginn gegen Irak
- Kein Platz den Neonazis

und mehr vermutlich ...

Samstag, 12.2.2005    

Verdiente Ohrfeige

Wie hier erzählt ließ sich der größte Teil des Trägerkreises der "Friedenskonferenz", die als Gegenveranstaltung der NATO-Siko läuft, auf eine Erpressung der Stadt ein.

Sie versuchten mit einem (m.E. hilflosen) Schreiben an Ude dagegen zu protestieren - nachdem man die Forderung akzeptierte.

Die Antwort ist jetzt auch im Netz zu lesen (leider nur ein Faximile-PDF), und ist eine verdiente Ohrfeige für das hilflose Nachgeben.

Der Text wurde wohl von einem Sachbearbeiter als lästige Pflichtübung nebenbei rausgehauen - wozu auch darauf noch Mühe verwenden, die Erpressung funktionierte.

Sonntag, 30.1.2005    

Ostermarschaufruf München ...

so lange habe ich selten gebraucht, eine popelige PHP-Datei auf den Server zu schaffen.

Die Acess-Bits sind auf dem Server irgendwie kritisch, wenn da eine Leseberechtigung zuviel ist kommt gleich ein Error 500 - bis ich merke daß da was besonderes los ist und woran das liegt - schlimm.

Jetzt gehts - also bitte fleißig unterstützen!